Vorstellungsgespräch

Sie haben mit Ihrer Bewerbung überzeugt und wurden zum Bewerbungsgespräch eingeladen

So wird Ihr Bewerbungsgespräch gelingen

Ein Vorstellungsgespräch ist wie eine Gleichung mit mehreren Unbekannten. Sie können nicht vorhersagen, ob Sie sich mit dem Gesprächspartner gut verstehen werden oder welche Fragen er Ihnen stellt. Umso wichtiger ist es, dass Sie die Faktoren beachten, die Sie beeinflussen können. Zu beeinflussbaren Faktoren gehört als Hauptpunkt die Vorbereitung: Je besser Sie sich auf das Vorstellungsgespräch eingestellt bzw. vorbereitet haben, umso entspannter können Sie es angehen. Ihren eventuell zukünftigen Arbeitgeber können Sie am besten mit genauen Informationen über das Unternehmen von sich beeindrucken. Ein zweiter grundlegender Faktor für das kommende Gespräch ist in den meisten Fällen Ihre eigene Bewerbung. Sehen Sie sich deshalb zur Vorbereitung Ihren Lebenslauf und das Anschreiben der Bewerbung noch einmal genau an. Außerdem lassen sich so auch einige Fragen des Arbeitgebers vorausahnen. Ihr BewerbSie haben die erste Hürde genommen! Sie konnten bei dem Unternehmen Ihrer Wahl Interesse an Ihrer Person wecken. Jetzt gilt es, dieses theoretische Interesse in dem Vorstellungsgespräch persönlich zu untermauern.

Obwohl jedes Vorstellungsgespräch folgende Grundbausteine enthält, wird sich in jedem Gespräch eine eigene Dynamik entwickeln. Bereiten Sie sich gut auf dieses wichtige Gespräch vor. Studieren Sie Ihre Unterlagen noch einmal genau, damit Sie auf eventuelle Fragen gut vorbereitet sind.

Foraussetzungen bei einem Bewerbungsgespräch die Sie beachten sollten

Planen sie für den Weg zum Vorstellungsgespräch ausreichend Zeit ein. Kleiden Sie sich der Position und dem Unternehmen angemessen. Denn mit Ihrem Auftreten bekommt Ihr Gegenüber einen ersten Eindruck von Ihnen. Automatisch wird er von Ihrem Erscheinungsbild auf Ihre Person Rückschlüsse ziehen. Wählen Sie ein Outfit, in dem Sie sich wohlfühlen, denn dies signalisieren sie durch Gestik, Mimik und Körperhaltung.

Was ist ein Assessment Center?

Einige Firmen und Unternehmen veranstalten ein Assessment Center. Hier geht es nicht nur darum, richtig und treffend zu antworten. Hier müssen Sie sich zusätzlich von anderen Kandidaten abheben und somit von sich überzeugen. Wenn Sie folgende Tipps berücksichtigen, sollte aber auch diese Herausforderung kein Problem für Sie darstellen. Der erste Tipp ist, dass Sie sich auf sich allein Konzentrieren sollten und nicht auf Ihre Mitstreiter. Denn gerade in einer stressigen Prüfungssituation, vergleicht man sich häufig mit anderen. Daraus folgt, dass Sie verunsichert werden und an Selbstbewusstsein verlieren. Wenn sich Ihre Konkurrenz vorstellt, hören Sie gut zu und stelle Sie positive Fragen. Damit signalisieren Sie, dass Sie interessiert sind und fähig sind, im Team zu arbeiten. Ganz wichtig ist auch, sich nicht aus dem Konzept bringen zu lassen.

Mit einem sympathischen Auftreten werden Sie erste Pluspunkte sammeln und die Weiche für den weiteren Verlauf des Gespräches in eine positive Richtung stellen. Bereiten Sie sich auf Fragen an Sie als Bewerber vor, die in gewisser Form Bestandteil jedes Vorstellungsgespräches sind. Sie werden nach einer gründlichen Vorbereitung viel entspannter in dieses Gespräch gehen und können diese Ruhe dann auch ausstrahlen.

Seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie zum Ende des Gespräches die Gelegenheit erhalten werden, Fragen zu dem Unternehmen zu stellen. Nutzen Sie die Gelegenheit, wichtige Informationen z.B. über Ihren zukünftigen Verantwortungsbereich, die Mitarbeiter usw. in Erfahrung zu bringen. Fragen Sie bei der Verabschiedung nach, wann Sie mit einer Nachricht rechnen können und ob Sie ggf. nachfragen können.

Unterstützung bei der Selbstanalyse bieten die örtlichen Arbeitsämter, Berufsinformationszentren sowie Personalberatungen. Weitere Anregungen finden Sie auch in vielen Büchern und Zeitschriften.



Worauf muss ich bei einer Bewerbung achten im Jahr 2020 achten?
Das Bewerbungsverfahren in diesem Jahr unterscheidet sich nicht sehr von denen der letzten Jahre. Auch die Formalitäten der Bewerbungsunterlagen, also Anschreiben und Lebenslauf, weisen keinerlei Unterschiede auf.

Benefits, Employer Branding und Co: Wie Arbeitgeber in der Krise um Talente werben
Benefits, Employer Branding und Co: Wie Arbeitgeber in der Krise um Talente werben Als Folge der Coronapandemie stieg die Arbeitslosenquote in Deutschland stark an. Dennoch haben Unternehmen es schwer, qualifiziertes Personal zu finden.
Sie befinden sich hier: Das Vorstellungsgespräch - Stärken beim Bewerbungsgespräch   (C28377)
Copyright © 2000 - 2020 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Stellenmarkt.de | 30.11.2020 | CFo: Yes  ( 1.404)