Vorarbeit und Vorbereitung für die schriftliche Bewerbung - Erwartung, Denken, Geduld, Gesichtsausdruck, Arbeitslosigkeit, Hiob, Menschliche Emotionen, Traurigkeit, Depression, Menschen, Weiblich, Business, Frauen, Abwarten, Altertuemlich, Telefon, Telekommunikationsgeräte, Symbol, Mode, Kreis, Wählscheibe, Bilder im Retrostil von 1940 - 1980, Rot, Telefonhörer, Alter Mensch, Freisteller,.

Vorarbeit der schriftlichen Bewerbung

Machen Sie sich ein Bild von dem Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben wollen. Recherchieren Sie im Internet und in Pressearchiven die Unternehmensstruktur- und entwicklung, die Unternehmensphilosophie sowie aktuelle Projekte und Schwerpunkte. Anhand dieser Informationen können Sie Ihre Bewerbung gezielter auf das Unternehmen ausrichten, Ihr Interesse kennzeichnen und somit stärker auf sich aufmerksam machen.

Der erste Anruf:

Wenn Sie sich ausreichend vorbereitet fühlen, ist es sehr wichtig, telefonischen Kontakt mit dem Unternehmen ihrer Wahl aufzunehmen. Denn in Ihrem Bewerbungsanschreiben ist es sehr vorteilhaft, eine Person direkt ansprechen und sich auf das geführte Telefonat beziehen zu können.
Meist wird in Stellenanzeigen ein Ansprechpartner angegeben. Versuchen Sie, Ihn zu erreichen und kommen Sie ins Gespräch. Stellen Sie Fragen zum Unternehmen und machen Sie kenntlich, dass Sie an der zu besetzenden Stelle interessiert sind. Sagen Sie, dass Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusenden möchten und bedanken Sie sich für das Gespräch.

Stellengesuche anzeigen
Sie befinden sich hier: Vorarbeit und Vorbereitung für die schriftliche Bewerbung im 1A-Stellenmarkt.de
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Stellenmarkt.de | 23.03.2017 (C28382)  ( 1.603)