Die Vorbereitungsphase von einem Bewerbungsgespräch

Hier gilt: selbstbewusst überzeugen

So sollte Ihre Vorberreitungsphase aussehen

Sie haben durch Ihre schriftliche Bewerbung überzeugt und die Chance bekommen, sich persönlich vorzustellen. Jetzt ist es wichtig, dass Sie Ihre Persönlichkeit selbstbewußt und kompetent präsentieren. Eine intensive Vorbereitung auf das Gespräch ist der Schlüssel zum Erfolg.

Drei Tipps für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch

Nachdem Sie Ihre Unterlagen noch einmal durchgegangen sind, ist jetzt der späteste Zeitpunkt, Informationen über das Unternehmen einzuholen. Sollten Sie schon anfangs recherchiert haben, nehmen Sie sich diese Informationen noch einmal vor und arbeiten Sie Schwerpunkte heraus.

Für die Kleidung gilt: konservativ und dezent. Wichtig ist, dass die Kleidung der ausgeschriebenen Position sowie dem Unternehmen entspricht. Tip: Sie müssen sich in der Kleidung wohlfühlen. Nehmen Sie sich viel Zeit bei der Auswahl Ihrer Garderobe. Sie sollten auf keinen Fall beabsichtigen, durch Ihre Kleidung aufzufallen. Suchen Sie einige Tage vorher den Anfahrtsweg heraus. Fahren Sie die Route eventuell ab, damit Sie die Fahrzeit besser einschätzen können. Seien Sie lieber etwas früher, aber auch nicht zu früh, da. So haben Sie die Gelegenheit, sich mental auf das Gespräch einzustimmen.

Versuchen Sie, die Ruhe zu bewahren und sich zu entspannen. Seien Sie in Ihrer sympatischen Art höflich und zuvorkommend. Weichen Sie den Fragen Ihres Gegenübers nicht aus und halten Sie stets Blickkontakt. Schauen Sie ihm offen in die Augen. Bleiben Sie ganz Sie selbst. Versuchen Sie nicht, Ihrem Gesprächspartner etwas vorzuspielen. Er wird es merken. Sie können selbstbewußt sein. Sie haben dem Unternehmen etwas zu bieten, denn sonst wären Sie nicht zu dem Gespräch eingeladen wurden.

Unterstützung bei der Selbstanalyse bieten die örtlichen Arbeitsämter, Berufsinformationszentren sowie Personalberatungen. Weitere Anregungen finden Sie auch in vielen Büchern und Zeitschriften.



Worauf muss ich bei einer Bewerbung achten im Jahr 2020 achten?
Das Bewerbungsverfahren in diesem Jahr unterscheidet sich nicht sehr von denen der letzten Jahre. Auch die Formalitäten der Bewerbungsunterlagen, also Anschreiben und Lebenslauf, weisen keinerlei Unterschiede auf.

Benefits, Employer Branding und Co: Wie Arbeitgeber in der Krise um Talente werben
Benefits, Employer Branding und Co: Wie Arbeitgeber in der Krise um Talente werben Als Folge der Coronapandemie stieg die Arbeitslosenquote in Deutschland stark an. Dennoch haben Unternehmen es schwer, qualifiziertes Personal zu finden.
Sie befinden sich hier: Vorbereitungsphase   (C28384)
Copyright © 2000 - 2021 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Stellenmarkt.de | 17.06.2021 | CFo: Yes  ( 0.373)