Arbeiten in französischsprachigem EU-Ausland

Arbeiten in französischsprachigem EU-Ausland



Für viele ist das Arbeiten im Ausland ein Traum, doch für nur wenige geht dieser auch in Erfüllung. Alleine schon die sprachlichen Barrieren, die es oftmals gibt, lassen viele davor zurückschrecken. Dabei ist es heutzutage gar nicht so schwer, eine Sprache zu lernen. Das Finden eines Jobs im Ausland hingegen hat einige Hürden, die überwunden werden müssen. Wie erklären in diesem Text, worauf man alles achten sollte und wo man sich Hilfe holen kann.

Nicht nur die Sprache als Barriere

Nicht nur die Sprache als Barriere<

Natürlich kann es problematisch sein, wenn man die Sprache eines Landes nicht beherrscht, in dem man sogar arbeiten möchte. Aber das ist nicht das einzige, worauf man achten sollte.

Woran viele vielleicht nicht denken, ist, sich schon vorher mit der Kultur des jeweiligen Landes auseinanderzusetzen. In Großbritannien ist es beispielsweise üblich, dass man im Büro keinen festen Sitzplatz hat und man sich jeden Tag aufs neue einen freien Platz sucht (Hot-Desking).

Wenn der Plan ist, für die Arbeit in die USA zu reisen, muss sich um ein Visum kümmern. Dabei kommt es auf die Dauer und die Art der Beschäftigung an.

Doch nun zurück zu den sprachlichen Aspekten: Wer z.B. in einem französischen EU-Ausland arbeiten möchte (sei es Frankreich selbst oder Belgien, Schweiz, …), der braucht versierte Kenntnisse in der französischen Sprache. Wie kann man aber am besten französisch lernen? Selbstverständlich ist das heutzutage im Internet möglich. Babbel ist eine Webseite, die speziell dafür ausgelegt ist, Sprachen zu lernen. Ob nun französisch oder eine andere Sprache, dank der Lerninhalte, die von Sprachexperten erstellt wurden, lernst du den Sicheren Umgang mit der Sprache deiner Wahl.

Natürlich gibt es auch außerhalb vom Internet Angebote, um eine Fremdsprache zu lernen. An Hochschulen werden Kurse angeboten, bei denen man die Sprache seiner Wahl lernen/verbessern kann (oftmals gibt es Kurse mit verschiedenen Niveaus). Oder man versucht es mit einem Buch in der jeweiligen Fremdsprache. Wenn Probleme beim Lesen aufkommen, einfach ein Wörterbuch parat haben, und dem Leseabenteuer steht nichts entgegen.

Ein Urlaub ist empfehlenswert

Bevor man in einem anderen Land arbeiten möchte, ist es von Vorteil, in dem jeweiligen Land schon mal Urlaub gemacht zu haben. Bei einem Frankreich Urlaub kann man sich schon mit allen Gepflogenheiten des Landes vertraut machen und schon erste Berührungen mit der französischen Sprache haben (falls das nicht sowieso schon geschehen ist). Wer dann man mal Probleme haben sollte, sich zu verständigen, kann auf leo.org Hilfe suchen, einem Online Wörterbuch für viele verschiedene Sprachen.

Stellen im Ausland finden

In Deutschland ist es manchmal schon schwer, einen Job zu finden. Einen Job außerhalb von Deutschland zu finden ist dementsprechend nicht leichter. Alleine schon beim Bewerbungsschreiben muss man drauf achten, wie das in dem jeweiligen Land gehandhabt wird. Während man bei einer Bewerbung in Großbritannien auf Foto, Unterschrift und Datum verzichten soll, sind diese Angaben bei einer Bewerbung in Frankreich optional. Besonders bei einer Bewerbung in Frankreich: Neben den Kontaktdaten muss nur das Alter angegeben werden.

Es ist zwar nicht einfacher, sich im Ausland zu bewerben, doch je genauer man sich vorher über die Rahmenbedingungen einer Bewerbung außerhalb von Deutschland informiert, desto leichter fallen einem die Bewerbungsschreiben.

Es lohnt sich

Natürlich klingt es in dem Text so, als würde man über unzählige Hürden springen müssen, damit man sich den Traum vom Arbeiten im Ausland erfüllen kann. Dem ist auch so. Allerdings ist es immer noch ein Traum, den man sich erfüllt. Und das ist unserer Meinung nach jeden noch so schweren Schritt wert!



Stellengesuche anzeigen
Wie man mit spannenden Saisonjobs seinen Lebenslauf aufwertetWie man mit spannenden Saisonjobs seinen Lebenslauf aufwertet
Nicht jeder ist dafür geschaffen einem geregelten Job mit festen ...

Online Marketing — Der effizienteste Werbeweg?Online Marketing — Der effizienteste Werbeweg?
Online Marketing Der effizienteste Werbeweg? Immer ...

Jobwechsel in eine neue Stadt – darauf sollte geachtet werdenJobwechsel in eine neue Stadt – darauf sollte geachtet werden
Jobwechsel in eine neue Stadt darauf sollte geachtet werden Jeder ...

Online Geld verdienen: Mit diesen Jobs klappt’sOnline Geld verdienen: Mit diesen Jobs klappt’s
Die nachrückende Generation an Jobsuchende verändert nach und ...

Wie wichtig ist Online-Marketing-Kenntnisse für Bewerber heute sindWie wichtig ist Online-Marketing-Kenntnisse für Bewerber heute sind
Die Anforderungen an einen ganz gewöhnlichen Büroangestellten ...

Wie man früher aus seinem Arbeitsvertrag ausscheidetWie man früher aus seinem Arbeitsvertrag ausscheidet
Kennen Sie das? Sie arbeiten seit Jahren in Ihrem Job, haben ...
Sie befinden sich hier: Arbeiten in französischsprachigem EU-Ausland im 1A-Stellenmarkt.de   (C34100)
Copyright © 2000 - 2018 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Stellenmarkt.de | 17.11.2018 | CFo: Yes  ( 1.714)